Kleine Treching-Tour durch Tulle

Zabeth - Geschichte und Denkmäler

Wohnort
Tulle
Zu absolvieren in
Suche
cledessages
Schwierigkeit
Höhenunterschied
Dauer
1h-2h
Distanz
3km
Accès aux transports publics
A plus de 20 mn de la gare
Petit trech dans Tulle
Zu meinen nächsten Parcours hinzufügen
Zu meinen nächsten Parcours hinzugefügt
Sie haben gerade "Kleine Treching-Tour durch Tulle " zu Ihren nächsten zu absolvierenden Parcours hinzugefügt! Sie können ihn/sie nun in Ihrem Reiseheft wiederfinden. 

Parkmöglichkeit: Touristen-Information Tulle (N 45° 15.991' / E 001° 46.234')

Guten Tag, liebe Geocacher! Ich sehe richtig gut aus, oder? Denn heute Abend gehe ich ins Theater! 

‘Sieh einer an … Frau Baronin geht ins Theaaaater …

Also gut Zouti, da es dich so zu interessieren scheint, wirst du mich begleiten! Zart’ gibt eine letzte Vorstellung seines Stücks "Die Poï’z, die mich lieben". Ich bin sicher, das wird dir sehr gefallen! 

Aber…

Da gibt es kein "aber". Also beeilen wir uns! Das "Théâtre des sept collines" ist gleich um die Ecke …

Geh du voraus, Zabeth! Kommt, liebe Geocacher, ich muss euch die Fassade des Theaters zeigen! 

Zart, der Schauspieler (N 45° 16.006' / E 001° 46.263')

Seht euch diese Schönheit an … Das im 19. Jahrhundert erbaute Théâtre des 7 collines ist das erste in einer Grundstruktur aus Stahlbeton errichtete Theater der Welt. Stabil! Auch seine Fassade ist bewundernswert, auf der sich Keramik, Fenster und wunderschöne Verzierungen abwechseln ...

Welches Motiv ist auf den Fenstern des Gebäudes dargestellt?

1) Sterne

2) Blumen
3) Schwerter

Notieren Sie die Nummer der richtigen Antwort


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert A : A =_____

[Am Ausgang des Theaters] Wow, meine Freunde! Was für eine Stimmung! Ich wurde dreimal zurück auf die Bühne gerufen, das waren echte Ovationen! 

Zabeth ist nicht bei dir? 

War sie denn auch da? Seltsam. Ich hab' sie gar nicht gesehen ... Und jetzt ist niemand mehr im Saal ... 

Wo ist sie nur hin? Ich wusste, dass ich nicht hätte mitkommen sollen. Also gut! Kommt, liebe Tèrr’Abenteurer … Und du auch, Zart! Wir müssen sie wiederfinden.

Die Kathedrale und ihr Glockenturm (N 45° 16.070' / E 001° 46.249')

Für Künstler wie mich ist Tulle eine inspirierende Stadt! Diese malerischen Gassen, diese Treppen, diese alten Gebäude. Als Hauptstadt des Akkordeons gibt es nicht einen Pflasterschein, der nicht von den Echos des letzten Festivals der Nuits de Nacre widerhallt...

Das ist ja alles schön und gut, Zart’, doch das bringt uns Zabeth nicht zurück! Denken wir mal nach. Unsere Schönheit interessiert sich für Geschichte und Baudenkmäler ... Also sehen wir beim Kloster nach! N45°16.069' / E001°46.255'

Wenn die Absperrung des Klosters offensteht, können Sie es natürlich besichtigen

Am Fuß der Kathedrale Saint Martin wird man sich ihrer Höhe noch deutlicher bewusst. Ihre Turmspitze ist mit knapp 75 Metern die höchste im ganzen Limousin! Auch sie steht seit 1862 unter Denkmalschutz. Das hat mir Zabeth erzählt!

Holà, meine treuen Freunde! Eilt schnell weiter zum Kloster der einstigen Abtei. Es stammt aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Man kann natürlich seine Architektur bewundern, aber auch sein prachtvolles Kapitelhaus, das mit Wandmalereien und Basreliefs geschmückt ist.

Das Kloster befindet sich auf Höhe des Flusses Corrèze. Es war mehrmals Opfer schwerer Überflutungen, die um ein Haar seine wundervollen Zeitzeugnisse hinweggespült hätten!

In welchem Jahr wurde das Kloster zum bislang letzten Mal überschwemmt? Notieren Sie die Ziffer der Zehner.


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert B : B =_____
Indice
Sehen Sie sich die Informationstafel am Eingang zum Kloster an

Place Gambetta (N 45° 16.089' / E 001° 46.264')

Zéroïk, du musst uns helfen! Wir haben Zabeths Spur am Theater verloren...

Wenn ein verfluchter Bad Poï’z meine Holde entführt hat, werde ich ihn mit meinem Schwert das Fürchten lehren!

Bevor wir uns auf den Weg machen, sollten, wir dieses vollkommen aus Skulpturen bestehende, bemerkenswerte Haus bewundern. Es wurde gegen Ende des 15. Jahrhunderts errichtet. Die von zwei Ecktürmen eingerahmte Fassade ist mit reich verzierten Fenstern und einer prächtigen Eingangstür versehen. Seine Bauweise zeugt von einer stilistischen Entwicklung: der Renaissance! 

Wie viele aufrecht stehende Personen stützen die Säulen?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert C : C =_____

Zählen Sie die Stufen dieser Treppe. Notieren Sie die Ziffer der Zehner.


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert D : D =_____

Le Capitaine Géant (N 45° 16.137' / E 001° 46.243')

Was treibt denn euch zu so fortgeschrittener Stunde noch durch die Gassen von Tulle? Desertiert ihr etwa?

Äh… nein, Zonelib’. Wir suchen schon seit einer ganzen Weile nach Zabeth. Hast du sie nicht hier vorbeikommen sehen? 

Negativ. Doch ihr solltet bei den "Clampes" nachfragen! Sie wissen über alles Bescheid, was in der Stadt vor sich geht. Apropos: Wusstet ihr, dass dieses beeindruckende Tor der Eingang zu einer früheren Druckerei war? Sie hieß "Le Capitaine Géant"! Während des Zweiten Weltkriegs haben die Deutschen hier am Tag der Razzia von Tulle ihre Flugblätter gedruckt ...

Wie viele griechische Säulen stützen den Eingang?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert E : E =_____

Gehen Sie unten an der Treppe nach links und weiter zum nächsten Punkt. 

Abstecher in die Altstadt von Tulle (N 45° 16.124' / E 001° 46.217')

Nehmt euch die Zeit und schlendert durch diese Straßen ... Jede kleine Ecke lohnt einen kurzen Blick!

Sehen Sie bei der Hausnummer 4 der Straße durch das Gitter. Welches Werkzeug hält der Handwerksbursche in der Hand?

1) Eine Säge

2) Eine Feile

3) Einen Hammer
Notieren Sie die Nummer der richtigen Antwort. 


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert F : F =_____

Gehen Sie die Straße hinunter und sehen Sie sich das Haus von Professor Audiau an.

Die Fassade des Hauses stammt aus dem 16. Jahrhundert. Auf der anderen Seite, an der Avenue Charles de Gaulle, kann man seine andere Fassade erkennen, die aus dem 19. Jahrhundert stammt und mit wunderschönen neoklassizistischen Details versehen ist ...

Wie viele Vokale enthält der (zusammengesetzte) Vorname des Professors? 


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert G : G =_____

Gehen Sie ein wenig auf dem gleichen Weg zurück und dann in die enge Rue Riche bei Punkt N45°16.1044' / E001°46.214'.

Die Ecke der Klatschtanten (N 45° 16.152' / E 001° 46.167')

Hier sind also die Clampes, von denen Zonelib’ gesprochen hat! 

Hallo Kumpels! Schön, euch zu sehen … Nein, ich find die beiden da ja ganz toll … Doch sie quasseln in einer Tour! “Clampe” ist übrigens ein okzitanisches Wort, das eine Person bezeichnet, die nach Informationen aus ihrem Ort lechzt sowie Gerüchte und Gerede aller Arten verbreitet! 

Das Haus gegenüber dem Brunnen soll übrigens das sein, in dem Francois Bonnelye, der berühmte Dichter und Historiker von Tulle, das Licht der Welt erblickte. Ist das wahr? Oder ist das auch wieder nur so ein Gerücht der Clampes?

Ja Zart’, das ist wahr! Außerdem haben sie mir gesagt, dass Zabeth euch ein wenig weiter oben erwartet ... Geht in Richtung des Hauses von Professor Audiau und ihr werdet leicht erraten, wo sich unsere Schönheit aufhält!

In welchem Jahr wurde François Bonnelye geboren?
Addieren Sie die vier Ziffern des Datums zu einer einzigen Zahl.


Notieren Sie diese Zahl mit dem Wert H : H =_____

Letzte Etappe Ihrer Treching-Tour! Sehen Sie sich noch einmal das Haus von Professor Audiau an, bei Punkt N45°16.087' / E001°46.201'.

Wenn die erste Fassade aus dem 16. Jahrhundert stammt - aus welchem Jahr stammt diese hier (19. Jh.)? Addieren Sie die vier Ziffern des Jahrs zu einer einzigen Zahl. 


Notieren Sie diese Zahl mit dem Wert I : I =_____
Indice
Die beiden Jahre der Errichtung des Hauses sind dort eingraviert

An der Corrèze entlang (N 45°16.160 / E 001°46.386)

Zaaart! Hilf uns bitte! Wer ist denn dieser Herr mit den schönen langen Locken?

Das ist Monsieur Etienne BALUZE!" Ein großer Mann, der Bibliothekar in Diensten Colberts war! Tulle war die Stadt, in der er 1630 geboren wurde.

Finden Sie auf seiner Büste das dort eingravierte Jahr. Addieren Sie dessen vier Ziffern zu einer neuen Ziffer


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert J : J =_____

Der Cache!

Hallo Jungs! Was ist passiert? Ihr macht ja ein Gesicht...

Wo warst du bloß, Zabeth? Wir dachten, wir hätten dich verloren! 

Um mich braucht ihr euch doch keine Sorgen zu machen! Nach dem Stück bin ich zum Hinterausgang hinausgegangen, um etwas Frischluft zu schnappen und die Menschenmenge zu vermeiden. Und als ich wieder zurückkam, wart ihr schon alle weg! Und anstatt zu versuchen, euch in dieser großen Stadt wiederzufinden, bin ich zu meinen Freundinnen, den "Clampes" gegangen! Ich dachte mir, dass euch der Ort meines Verstecks früher oder später zu Ohren kommen würde ... Sie sind einfach zu geschwätzig!

« Liebe Z'Freunde, es gibt keinen Grund, die Gegend um euch herum zu verwüsten! Das "Cache" ist mit Sicherheit da, direkt vor euren Augen. Ihre Suche sollte ohne Auswirkungen auf die Umwelt bleiben. Vielen Dank! »

Wenn Ihre Antworten auf die Rätselfragen richtig waren, zeigt die mobile App in Grün die GPS-Koordinaten des "Cache" an. Klicken Sie auf "den Cache lokalisieren" und lassen Sie sich hinführen!


Koordinaten des Cache N45°(H+F).(I-C)(D-J)' / E001°46.(B/2)(AxG)(E)'
 Das Rätselwort steht in dem Heft, das sich im Innern des Behälters befindet.


Index
Man geht darauf

Félicitations, vous avez trouvé la cache !
A bientôt pour de nouvelles aventures !

Contact :


Office de Tourisme de Tulle en Corrèze
Place Jean Tavé
19000 TULLE
Tel.
05 55 26 59 61
E-Mail
tourisme@tulle-en-correze.com

Kommentare der Terr'Abenteurer

16 Jan. 2022

Lisou. chm a trouvé

super ville ✨

16 Jan. 2022

JeremAli a trouvé

Beau parcours

08 Jan. 2022

Liliclo a trouvé

mplc

08 Jan. 2022

Team Frotins19 a trouvé

ouf pour trouver la cache , joli point de vue
très belle ville ancienne

08 Jan. 2022

Xavier19130 a trouvé

sympa même avec la pluie

05 Jan. 2022

JPC94430 a trouvé

mignon comme ville

05 Jan. 2022

Anita87 a trouvé

Belle découverte de Tulle