Einen wunderschönen Aufenthalt in Châtel!

Zart' - Kunst

Wohnort
Châtelaillon-Plage
Zu absolvieren in
Möglich in
Suche
zobjets
Schwierigkeit
Höhenunterschied
Dauer
1h-2h
Distanz
3km
chatelaillon_terra_aventura
Zu meinen nächsten Parcours hinzufügen
Zu meinen nächsten Parcours hinzugefügt
Sie haben gerade "Einen wunderschönen Aufenthalt in Châtel!" zu Ihren nächsten zu absolvierenden Parcours hinzugefügt! Sie können ihn/sie nun in Ihrem Reiseheft wiederfinden. 

Parkplatz in der Nähe des Startpunkts N 46°04.975' / W 001°05.754'.

Willkommen, Z’Freunde! Es ist schön, euch zu einer neuen Kreativ-Tour begrüßen zu können. Ihr werdet sehen: Was die Kunst angeht, werden euch in Châtelaillon die Augen übergehen!

Zunächst einmal müssen diese Schiffsjungen den Ozean kennenlernen. Kommt an Bord, Jungs, ich werde euch die Inseln und Forts an unseren Küsten zeigen ...

Startpunkt: das Fort Saint-Jean (N46°04.999’ / W001°05.824’)

Gehen wir am Fort Saint-Jean vor Anker; diese Küstenbatterie soll unsere Ufer vor Piratenangriffen schützen!

Aber Zisséo, Piraten gibt es doch schon lange nicht mehr im Atlantik! In Wirklichkeit wurde das Fort errichtet, nachdem ein Teil der französischen Flotte vor der Ile d’Aix zerstört worden war. Damals entschied Napoleon, ein Netz an Forts zu errichten, um unsere Küsten zu schützen … Dieses hier stammt aus dem Jahr 1813.

Das ist stabil! Es verfügt über drei Ebenen und alle Stockwerke sind gewölbt und widerstehen sogar Kanonenkogeln! Unten gab es einen Magazinkeller für Pulver und Wasser. Im zweiten Stock waren die Unterkünfte für die Mannschaften und oben standen vier gefechtsbereite Kanonen!

Während des Zweiten Weltkriegs nahmen die Deutschen die Festung in Beschlaf und machten sie zu einem Teil des "Atlantikwalls".

Sehen Sie sich die Mole an, die dazu dient, den Strand vor starken Wellen zu schützen. Wie viele gelbe Kreuze zeigen den Seeleuten ihre Lage an?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert A : A =_____
Indice
Es handelt sich um eine ungerade Ziffer!

Rundblick auf die Inseln (N46°04.769’ / W001°05.697’)

Nehmt das Fernrohr heraus und beobachtet das offene Meer! Was seht ihr?

Diese Landspitze links, die vom Kontinent ausgeht und in den Ozean hineinragt, ist Fouras. Im Vordergrund ist die Ile d’Aix und im Hintergrund die Ile d’Oléron. Und rechts schließlich sieht man die Ile de Ré!

Und kennst du die Namen der beiden Forts?

Das sind Fort Boyard und Fort Enet! Man kann sie leicht unterscheiden, denn Fort Boyard hat einen kleinen Turm und das andere nicht ...

Fort Boyard hatte die Aufgabe, die Mündung der Charente sowie das Arsenal von Rochefort zu schützen. Da die Passage zwischen der Ile d’Aix und der Ile d’Oléron außerhalb der Reichweite der Kanonen lag, musste man im Zentrum eine zusätzliche Feuerstellung schaffen. So wurde dieses Seegebiet für die feindliche englische Flotte unpassierbar!

Zu diesem Thema sagte Festungsbaumeister Vauban zu Ludwig XIV.: "Sire, es wäre einfacher, den Mond mit seinen Zähnen zu fassen, als hier hindurchzufahren!"

Welcher mit einem "T" beginnende Name ist auf dem Mosaik zu lesen, das sich zu Ihren Füßen befindet? Zählen Sie die Buchstaben, aus denen der Eigenname besteht.


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert B : B =_____

Gehen Sie nach links in die Rue Beauséjour bei Punkt N 46°04.748' / W 001°05.680'.

Zart und die badenden Damen (N46°04.764’ / W001°05.621’)

Bewundert die schönen Fassaden der Häuser …

Die Rue Beauséjour trägt ihren Namen zu Recht, denn sie zeugt von der Bedeutung des Badetourismus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Seebäder von Châtelaillon waren außerordentlich bekannt und seitdem eine Eisenbahnverbindung es den Parisern ermöglichte, den Atlantik in nur zehn Stunden zu erreichen, könnt ihr euch den Erfolg vorstellen!

Seinerzeit verfügten die badenden Damen über bewegliche Strandkabinen! Vom Hôtel Beauséjour aus, das sich oben an der Straße befand, gingen sie in ihre Kabinen, zogen sich um und ließen sich dann von Trägern bis zum Strand bringen. Dort nahmen sie die Männer in die Arme, tauchten sie ins Wasser und brachten sie dann sofort wieder in ihre Kabine!

Diese Straße ist ein wahres architektonisches Feuerwerk! Vom niedrigen Haus mit Giebel über die Berghütte bis zur prächtigen Villa, "Les Algues" getauft.

Sehen Sie sich die Häuser in dieser Straße an. Woher stammt - ihrem Namen nach - die Hütte (le chalet)?
1) Du littoral (vom Strand)
2) De la côte (von der Küste)
3) De l’océan (vom Ozean)
Notieren Sie die Nummer der richtigen Antwort.


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert C : C =_____

Überqueren Sie am Ende der Straße den Boulevard, um vor dem Hôtel Beauséjour vorbeizugehen. Gehen Sie nach rechts weiter in Richtung des nächsten Punkts.

Das skandinavische Haus (N46°04.751 / W001°05.588’)

Was für eine Stilmischung! In Châtelaillon könnt ihr alle Farben und alle Baustile sehen! Klinker, Naturstein-Fassaden, Frise, Keramik …

Damals hieß das Mott der Bauherren "sehen und gesehen werden"! Man kam, um den Ozean zu genießen, doch wollte jeder durch sein Zuhause persönlichen Reichtum und Geschmack demonstrieren!

Mit welchem Buchstaben beginnt der Vorname dieses Hauses? Welchen Platz hat er im Alphabet, wenn A=1, B=2, C=3 usw.?


Notieren Sie diese Zahl mit dem Wert D : D =_____

Gehen Sie in den Park bei den Koordinaten N 46°04.670' / W 001°05.562'. Eine kleine Tour mit dem Drehkreuz bei N 46°04.628' / W 001°05.553' führt Sie zu diesem neuen Durchgang N 46°04.608' / W 001°05.586'.

Faites vos jeux ! (N46°04.576’ / W001°05.626’)

Nur wenige Schritte vom Ozean entfernt streben weiße Abendgarderoben und spitzenbesetzte Sonnenschirme ruhigen Schrittes dem Kasino zu! Es ist das Symbol der Verwandlung Châtelaillons in einen luxuriösen Badeort …

Hello Z’Freunde! Hat jemand Lust auf eine Partie Roulette? Zabeth, ich finde dich ein wenig zugeknöpft … Komm mit mir, ich zeige dir, wie man am einarmigen Banditen spielt!

Lass mich zufrieden, Zenight, ich habe überhaupt keine Lust, zu spielen!

Gehen Sie nach links in die Rue Charles Brissaud.

Ladies first! (N46°04.502 / W001°05.534)

In der Rue Brissaud wechseln sich Türme, Säulen und Fassadenschmuck ab. Wie die Werke eines Künstlers trägt jedes Haus einen Titel!

Meistens ist es ein Vorname, darunter viele Mädchennamen: Marguerite-Marie, Nina-Lydie, Léa-Christine …

Nur ein Haus trägt den Vornamen eines Jungen. Finden Sie es? Welche Nummer trägt es?


Notieren Sie diese Zahl mit dem Wert E : E =_____
Indice
P.M.

Gehen sie am Ende der Straße nach rechts. Gehen Sie dann erneut nach rechts in die Rue Carnot, am Punkt N 46°04.465' / W 001°05.442'.

Initiales G.S (N46°04.452 / W001°05.447)

Man kann in Châtelaillon mehrere Gebäudetypen unterscheiden. Stadthäuser, Kastelle, Cottages, Almhütten, Niedrighäuser mit Giebel und Villen. Jeder von ihnen verfügt über spezifische Merkmale, die ihn genau erkennbar machen.

Eine Villa lässt sich leicht erkennen! Ihre Fenster sind immer symmetrisch angeordnet und sie verfügt über ein in der Mitte spitz zulaufendes Dach ...

Die Villa mit den Initialen trägt den Namen eines Windes. Welches? Es ist der Name eines leichten Windes, der mit B beginnt. Aus wie vielen Buchstaben besteht ihr Name?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert F : F =_____

Gehen Sie weiter und dann nach rechts in die Rue des dunes, bei den Koordinaten N 46°04.404' / W 001°05.481'. An deren Ende sehen Sie zu Ihrer Rechten die Villa "Les Dunes", die durch ihre Zierleisten in Spitzenform beeindruckt, auch "Lambrequins" genannt. Gehen Sie nach links.

Stella Maris (N46°04.350’ / W001°05.590’)

Ich stelle Ihnen die Stella Maris vor, was "Stern des Meers" bedeutet. Sie ist das perfekte Beispiel für ein "Stadthaus": Sie reiht sich in die Straßenflucht ein, hat eine Etage und eine Verzierung aus verschiedenen Klinkern: farbige Klinker und Ecksteine.

Oben am Giebel kann man die Statue Marias mit dem Jesuskind sehen. Diese hier stammt von einer anderen Villa, der Villa Notre Dame des Flots. Sie beherbergte einst eine Gemeinschaft von Nonnen, die Sœurs de l’Aube. Nach dem Weggang der Schwestern wurde die Villa verkauft und die Statue im allerletzten Moment gerettet, um auf der Stella Maris eine neue Bleibe zu finden.

Wie viele "volutes" (Spiralen) sehen Sie über dem Namen des Hauses?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert G : G =_____

Nehmen Sie die Rue Jeanne d’Arc zu Ihrer Linken. Gehen Sie am Ende der Straße nach links und dann gleich wieder rechts, um die Rue du Marché hinunterzugehen, bei Punkt N 46°04.3504' / W 001°05.497'.

Der überdachte Markt (N46°04.336 / W001°05.409)

Nur immer heran, bitte nähertreten! Ich habe Brot, Butter, Fleisch, Milch … Nur Qualitätsware!

Alle diese köstlichen Dinge sind auf den Scheiben der Markthalle dargestellt... Im Hintergrund hat der Glasermeister sogar Baudenkmäler der Charente Maritime abgebildet!

Welches Baudenkmal ist nicht auf der Fensterscheibe zu sehen?
1) Fort Boyard
2) Die Türme von La Rochelle
3) Der Leuchtturm von Chassiron
4) Die Brücke der Ile de Ré
Notieren Sie die Nummer der richtigen Antwort.


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert H : H =_____

Gehen Sie nach links und dann den Boulevard de la Libération hinauf. Benutzen Sie den rechten Gehsteig.

Film ab! (N46°04.492’ / W001°05.438)

An dem Ort, an dem sich heute das Hôtel Majestic erhebt, wurde im Jahr 1920 der erste Kinosaal von Châtelaillon erbaut! Es trug den Namen "Océania Cinéma".

Die reiche Kundschaft, die im Majestic und in den Seebädern zu Gast war, fuhr sicherlich in tollen Cabrios vor, die Haare im Wind flatternd! Die teuren Schlitten konnte man in der "Grand Garage Laporte" abstellen und auch reparieren lassen. Doch im Jahr 1929 brach in der Garage ein Brand aus und 75 Automobile gingen in Rauch auf!

Von den Wilden Zwanzigern sind heute in der Kfz-Werkstatt nur noch der Name und die Fassade übrig.

Mit welchem Buchstaben beginnt der Vorname des Werkstattbesitzers Laporte? Welchen Platz hat der Buchstabe im Alphabet, wenn A=1, B=2, C=3 usw.?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert I : I =_____

Gehen Sie rechts in die Avenue du Général Leclerc, am Punkt N 46°04.682' / W 001°05.548'. Nehmen Sie den linken Gehsteig.

Das Doppelhaus (N46°04.694’ / W001°05.518’)

Schaffen Sie es, dieses letzte Rätsel vor dem Cache zu lösen?

Wie viele türkisgrüne Blumen zieren die oberen Rahmen der Fenster und Türen des ersten Stocks?


Notieren Sie diese Ziffer mit dem Wert J : J =_____
Indice
Es handelt sich um eine ungerade Ziffer!

Der Cache!

« Liebe Z'Freunde, es gibt keinen Grund, die Gegend um euch herum zu verwüsten! Das "Cache" ist mit Sicherheit da, direkt vor euren Augen. Ihre Suche sollte ohne Auswirkungen auf die Umwelt bleiben. Vielen Dank! »

Wenn Ihre Antworten auf die Rätselfragen richtig waren, zeigt die mobile App in Grün die GPS-Koordinaten des "Cache" an. Klicken Sie auf "den Cache lokalisieren" und lassen Sie sich hinführen!


Koordinaten des Cache N46°04.(B)(G-1)(Hx4)' / W001°(A-J)(F).(E-D)(C)(I)'
 Das Rätselwort steht in dem Heft, das sich im Innern des Behälters befindet.


Félicitations, vous avez trouvé la cache !
A bientôt pour de nouvelles aventures !

Contact :


Office de Tourisme de Châtelaillon-Plage
5 Avenue de Strasbourg
17340 CHATELAILLON PLAGE
Tel.
05 46 56 26 97
E-Mail
office-tourisme@chatelaillonplage.fr

Kommentare der Terr'Abenteurer

21 Jan. 2022

JPC94430 a trouvé

Superbe

21 Jan. 2022

Youz a trouvé

cachette un peu trop simple à trouver mais super parcours, comme toujours

17 Jan. 2022

Malala_69 a trouvé

mot mystère pignon

17 Jan. 2022

Jean Charles P… a trouvé

la boîte est cachée ai niveau du qr code

16 Jan. 2022

Emah.bo a trouvé

très bien et belles maisons

16 Jan. 2022

Casi a trouvé

Bien.